Schulewirtschaft Roth-Schwabach
Informationen

News

Jahresinfoveranstaltung des Arbeitskreises Roth-Schwabach

In seinem Grußwort bestätigte Bürgermeister Ralph Edelhäußer, dass die Stadt Roth ein bewährtes Projekt des Arbeitskreises, die Nacht der Ausbildung, im nächsten Jahr fortführen wird.

mehr + »

SCHULEWIRTSCHAFT Bayern-Tagung

Rund 400 Vertreter und Vertreterinnen aus Schulen, Unternehmen, Institutionen und Politik aus ganz Bayern kamen am 6. und 7. Oktober zur Tagung nach Bamberg. Unter dem Motto "Der digitale Wandel in Schule und Arbeitswelt" gaben prominente Gäste und Referenten aus Wirtschaft, Wissenschaft und Bildung Anregungen und Impulse. Es geht darum, in Schulen und Unternehmen neue Formen des Lernens und Lehrens zu entdecken, zu entwickeln und zu nutzen, um am Puls der Zeit zu sein und die Chancen der Digitalisierung zu nutzen sowie gesellschaftliche Herausforderungen zu meistern.

mehr + »

Berufsorientierung inklusiv - Eine Veranstaltung in Kooperation mit SCHULEWIRTSCHAFT Bayern

Zwei Ziele sollten an diesem Tag gemeinsam erreicht werden: Erstens die Vernetzung unter den mittelfränkischen und den oberpfälzer Arbeitskreisen stärken und damit Synergien in der tagtäglichen SCHULEWIRTSCHAFT Arbeit schaffen. Zweitens Informationen zum Thema "Berufsorientierung inklusiv gestalten" geben und den Wissensaustausch anregen.

mehr + »

Duales Studium im Landkreis Roth

Erster Info- und Kontaktnachmittag - Werbung für Duales Studium und Abiturientenausbildung – Unternehmen konnten sich präsentieren, Schüler informieren.

mehr + »

Preisübergabe an die Gewinner bei der Verlosung zur geoMesse

Organisiert wurden die Berufsinformationstage, die während der geoMesse stattfanden, vom Arbeitskreis SCHULEWIRTSCHAFT, der Unternehmerfabrik Landkreis Roth, der Dr. Mehler-Schule und der Gemeinde Georgensgmünd.

mehr + »

Neuauflage des Portfolio-Ordners

Neuauflage des Portfolio-Ordners

Firmen aus der Region können sich mit Einlegeblättern beteiligen.

Der Ordner ist mit einem vorgedruckten Register ausgestattet und einheitlich gestaltet. Die Schüler/innen bekommen ihn am Anfang der Berufsorientierungsphase (je nach Schulart in der Klassenstufe 7 bis 9) und sammeln darin alle Unterlagen auf dem Weg in den Beruf. Er enthält alle wichtigen Berufsorientierungs- und Bewerbungsunterlagen und begleitet die Schüler/innen während der gesamten letzten Schuljahre und darüber hinaus.

mehr + »

Praktikumsbörse für junge Geflüchtete - Projekt von Sprungbrett Bayern

Die Vielzahl an Geflüchteten und Zugewanderten stellt für unsere Gesellschaft eine große Herausforderung dar, birgt aber auch Chancen.
Wie Schule und Wirtschaft dieser Entwicklung begegnen können, ist ein wichtiges Thema für unser Netzwerk.

mehr + »

Fit for Work für Geflüchtete

Förderungen für Ausbildungsbetriebe aus Landesmitteln

mehr + »